Dienstag, 3. Juli 2012

Blumige Zeiten

Durch meine Vorarbeit in der "Frühschicht" habe ich nach der Arbeit direkt loslegen und einiges schaffen können.

Voilà, die Ergebnisse: Blumige Broschen und Haarklemmen.


Dank dieser tollen Videoanleitung selbst für mich absolut kein Problem *g*. Ich hätte nicht gedacht, dass das so simpel ist. Gefaltete Stoffkreise, ein paar Heftstiche, ein Knopf und ein wenig Heißkleber. Kanzashi heißen diese Blüten. Ausprechen kann ich es zwar nicht, aber ich bin voll und ganz begeistert davon. So sehr, dass ich wohl auch noch eine Nachtschicht einlegen werde, soviel Spaß macht mir die Herstellung *g*. Mit ein wenig Übung klappt es auch immer besser und schneller.
Hier meine drei Favoriten:

 


diese hier muss nun bis zur WM 2014 warten...

Kommentare:

DavDav hat gesagt…

Die Blümchen sind toll, ich habe davon auch schon einige gemacht.

Die letzte darf aber die nächsten zwei Jahre nicht im Schrank verschwinden :)

P.S.: du hast eine neue Leserin von deinem schönen Blog...

Zaubertroll hat gesagt…

HA! Nun weiß ich endlich, was aus Deinen Vorbereitungen geworden ist. :-) Superschön!

Liebe Grüße, Anne

pattydoo hat gesagt…

Die Blumen sind eine schöne Idee! Und deine Taschen auf Dawanda gefallen mir auch! (Die gelbe mit rot-weißem Pünktchen-Futter!!!) LG, Ina

INArtwork hat gesagt…

Die sehen voll schön aus.
Dein Watte ersatz ließ mich gerade schmunzeln,oder hab ich falsch gesehen ?
LG
Ina

allroundtalent hat gesagt…

@ all: Danke für eure lieben Worte!

@ Ina: Ja, du hast richtig geschaut. Mangels Haushaltswatte musste ein Tampon dran glauben. UWYH heißt die Devise :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...