Montag, 10. Dezember 2012

Perlen vor die Säue...

Laut Definition: Jemandem etwas Schönes oder Wertvolles geben/darbieten, das dieser nicht zu würdigen weiß - Unwürdigen etwas Wertvolles anbieten - etwas verschwenden.
 
Emaya war so lieb und hat mir eine Häkelanleitung gemailt. Vielen Dank dafür! Ein verschneiter Sonntagnachmittag auf dem Sofa und fertig war das Erstlingswerk. Wirklich easy!
 
Allerdings verschmäht der Liebste die selbstgehäkelte Mütze. Schade. Dabei sind es echte "Männerfarben". Aber er möchte sie partout nicht tragen :(
 
 
 
Die Begründungen sind vielfältig:
 
  • "Mützen machen die Frisur kaputt"...
  • "Mützen stehen mir nicht"...
  • "ich bin doch kein Rastamann"...
  • "die hast du doch heimlich für dich gestrickt(!)"...
Okay, ich gebe zu, ich weiß, dass der Liebste nie Kopfbedeckungen trägt, aber ich habe doch insgeheim gehofft, dass sie ihm gefällt und er sie zu schätzen weiß!
 
Egal, dann trage ich sie halt selbst und habe schöne warme Ohren!
 

Kommentare:

frieda hat gesagt…

also ich finde sie großartig! mein liebster würde sie allerdings auch nicht tragen, grundsatzding einfach...ich denk, es gibt einfach männer, die sowas tragen (können) und welche, die es nicht mögen, warum auch immer. ich mag mützentragende männer :)
liebe grüße
alex

Wanza Wach hat gesagt…

Schade, dass er sie nicht tragen mag. Ich finde sie echt gelungen! :)

Inez Falleyn hat gesagt…

very nice indeed!

Inez, ineseda.blogspot.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...