Donnerstag, 11. April 2013

Heute RUMSt es voller Stolz!

Wofür steht RUMS?

"RUMS. Rund ums Weib.

Hier geht es um uns und um alles, was wir für UNS machen.
Alles was Du selbstpersönlich für Dich genäht, gestickt, gestaltet, gehäkelt, gestickt, geklöppelt oder sonstwie gewerkelt hast, darfst Du hier zeigen - von Klamotten über Schuhe, Mützen oder Schals, Handtaschen, Schmuck oder TaTüTas. Hauptsache selbstgemacht und für DICH - das Weib."
Vielen Dank, Muddi!



Es ist vollbracht! Meine Regenbogendecke ist fertig und hat schon die erste Bewährungsprobe hinter sich. Ich bin mächtig stolz auf das gute Stück!
Ihr müsst jetzt tapfer sein, denn es folgen viele Bilder ;-)



1,50m x 2,00m ist das gute Stück




eine alte Tischdecke,...


eine Garnitur noch ältere Bettwäsche,...




viele bunte Stoffreste,...

und ganz viel Liebe, Arbeit und Geduld stecken darin!

das Binding habe ich mit der Maschine genäht, es hat wunderbar funktioniert!
Ich könnte grad platzen vor lauter Glückshormonen, bei jedem Anblick muss ich breit grinsen und freue mich, dass mir die Decke so viel gute Laune macht!
Die einzelnen  ca. 40 x 60 cm großen Blöcke habe ich in Anlehnung an das Tutorial von Oh, Franson! genäht. Ich bin froh, dass ich Nina überreden konnte auch eine Decke zu nähen, denn die gegenseitige Motivation hat sicherlich dazu beigetragen, dass die Decke nun doch so fix fertig wurde. Außerdem konnten wir uns toll mit Stoffresten gegenseitig aushelfen. Ich würde sagen, dass 99,9% aus unseren Stoffbeständen stammen, davon rund 75% aus Stoffresten, die sich mit der Zeit angesammelt haben. Neu gekauft wurden insgesamt nur 30 cm orangefarbener Stoff, da weder Nina, noch ich über eine große Auswahl verfügten.

Gefüttert habe ich die Decke mit dickem Volumenvlies, das reicht mir. Noch ist es "nur" eine Patchworkdecke. Der eigentliche Plan sah vor, die weißen Anteile innerhalb der Blöcke mit der Hand zu quilten. Aber - Hand aufs Herz - ich wollte jetzt unbedingt fertig werden und habe lediglich die Blöcke mit der Maschine umrandet. Das reicht, damit beim Waschen nichts verrutscht. Wenn ich in den nächsten Tagen die Geduld aufbringe, werde ich vielleicht noch innerhalb der Blöcke einzelne Stoffstücke (3-5 pro Block) quilten, aber noch sehe ich das nicht ;-)
Liebe Nina, vielen Dank, es hat mir viel Spaß gemacht!
So, genug geschrieben, ich kuschele mich jetzt unter meine Decke und freue mich ;-)

PS: das hier ist Ninas Decke:

Kommentare:

scharly Anders ist anders hat gesagt…

wow
wahnsinn
Ist die toll geworden!!!
Was für eine geniale Arbeit und einfach alles!!!
❥knutscha

scharly

Nachbarzwerg hat gesagt…

Die Decke ist ein absoluter Oberhammer!!!

Da darfst Du Dich noch unendlich oft kugelrund drüber freuen :O))

LG Kirstin

àlaDin hat gesagt…

Hammer! ich bewundere deine Geduld und die Liebe zum Detail! Das Ergebnis ist zum Piepen wunderbar schön! ♡♡♡

GlG
Die Din

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Wunderschön! Ich liebe Regenbogendecken, deine ist total stimmig!

Anonym hat gesagt…

Was für eine wunderschöne Arbeit. :-)

Fröhlich und auch nicht so unruhig wie viele Patchworkdecken.

Die ist wirklich ein absoluter Traum und darauf darf man zurecht stolz sein.

Bewundernde Grüße

Sabine

INArtwork hat gesagt…

Die ist soooo traumschön geworden, Respekt !!!
Liebe Grüße
Ina

Kerstin hat gesagt…

Sehr genial geworden und Du kannst zu Recht stolz sein. Toll auch sowas im Doppelpack zu nähen und sich gegenseitig zu motivieren.
LG
Kerstin

Nina's Stitch hat gesagt…

Es war mir eine Ehre :-)
Deine Decke ist wunderschön geworden. Bin schon gespannt darauf, sie auf deinem Sofa zu bestaunen.
Es war eine ganz tolle Decken-Näh-Zeit.
GLG

Monika hat gesagt…

Da kannst mit Fug & Recht stolz sein!! Die Decke ist traumhaft geworden!

Paula hat gesagt…

Ich guck deine Decke bestimmt auch schon zum 34. Mal an heute und jedesmal fällt mir die Kinnlade runter, so toll finde ich die. WOW. Das wird bestimmt mal ein Familienerbstück, die ist ja sowas von wunderschön. Superklasse, ehrlich.

Ute (durbanville) hat gesagt…

die sieht sooooo toll aus, gefällt mir sehr gut

lgr, ute.

siebenbergesiebensachen hat gesagt…

So was Tolles, das leuchtet ja nur so! Da kann ich die Freude sehr nachfühlen.
Für meine kleine Tocher habe ich vor knapp drei Jahren auch eine weiß-regenbogenfarbige Baby-Quilt-Decke gemacht. Die erfreut mein Herz bis jetzt immer noch total! (Die muss ich auch mal bloggen, fällt mir da ein, das habe ich noch gar nicht gemacht.)
Also sehr viel Spaß damit weiterhin und danke fürs Zeigen!
siebenbergesiebensachen

Muddi hat gesagt…

Öh, hier bin ich sprachlos. Die Decke ist einfach wunderschön. So viel Arbeit!!! Und so ein tolles Ergebnis!

Liebe Grüße
Sarah

Heike Krukow hat gesagt…

Wow, ich bin völlig begeistert! So eine schöne Decke, ein Traum!!!
LG
Heike

Elsa hat gesagt…

Was für eine tolle und unfassbar geniale Decke! Das ist echt ein Meisterwerk, um das dich sicherlich jeder beneidet! Hut ab vor so viel Ausdauer und Geduld.
Liebe Grüße
Elsa

Liz hat gesagt…

Very beautiful!

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Wunderschön, zauberhaft, allerliebst, farbenfroh, sonnenklar...
Viele Grüße Synnöve

evArt hat gesagt…

wahnsinn! einfach toll geworden! glg eva

daisy hat gesagt…

Hammer! Die Glückshormonwelle kann ich voll und ganz verstehen - da würde ich auch vor Glück und Stolz platzen! Total klasse, die Farben leuchten so herrlich und das Teil ist einfach nur schön! - Ich geh wieder Bilder gucken. :)

Liebe Grüße
daisy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...