Montag, 12. November 2012

Außen hui,...

... innen pfui.
 
Die Empfehlung im Tutorial  lautet:
 
"Grab your ipod and load it with some episodes of WNYC's Radiolab, fill the water chamber of your steam iron, and crank out all 20 of your folded fabric squares.  We'll only use 18, but you'll be on a roll and the other two can become coasters or a pin cushion."

Ich halte mich selbstverständlich strikt an solche Anweisungen *g*




 
 
Es wäre wahrscheinlich klüger gewesen einen Untersetzer aus dem übrig gebliebenen Quadrat zu machen, denn mir erscheint das Nadelkissen nicht sehr praktisch. Aufgrund der 6-8 Lagen Stoff ist das Hineinstecken der Nadeln nicht sehr komfortabel. Und seien wir mal ehrlich, unsere kleinen Nähhelferlein sollen doch in erster Linie praktisch sein und die Arbeit erleichtern und nicht nur hübsch aussehen, oder?
 
Das gilt im übrigen auch für diese Stecknadeln. Hübsch aussehen tun sie ja, aber praktisch sind sie nicht...

Kommentare:

Pünktchen von KÖNIGkind hat gesagt…

Sieht sehr schön aus. Ich hatte es auch irgendwo in den Weiten des WWW entdeckt und als ich auf der Original-Anleitung war bekam ich gratis noch einen Trojaner mitgeliefert - große Freude :-(
Meine Nadeln mit Herz sind toll, vielleicht hast Du einfach doofe erwischt?
VLG
Tessa

allroundtalent hat gesagt…

Danke ♥.

Und: Ohje, das ist Mist. Jetzt drück mir mal die Daumen, dass mir das nicht auch passiert ist!

Meine Nadeln sind einfach riesig und hinterlassen leider richtige "Krater" im Stoff :(

Püppi hat gesagt…

Wie schade das es unpraktisch ist, weil wundervoll anzusehen ist es alle mal.

Glg Steffi

Josephine hat gesagt…

Oh wie hübsch und makellos dein Nähkissen aussieht - tja leider nur die halbe Wahrheit, danke für deine Ehrlichkeit! In Zeiten des perfekten bloggens sehr angenehm zu lesen :)

griselda hat gesagt…

Oh ja, diese Nadeln sind das pure Gift und man kann sie echt nur zum Trennen benutzen.
Zu dick. Viel zu dick.

Ich überlege gerade eine Alternative für die Verwendung der letzten Quadrate - aber mit nur einem Fitzel oder zwei ist das echt schwer.

Valomea hat gesagt…

Aber AUSSEHEN tut das Ganze toll! Vielleicht ist das Nadelkissen wie gemacht für die Nadeln - einmal reinpieksen und nie wieder rausziehen?
Schön, dass du dich bei Daisy verlinkt hast.
Valomea

Frollein Möllalie hat gesagt…

Guck doch mal auf meinen Blog, da liegt was für Dich!!! Liebe Grüße Melanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...