Donnerstag, 29. November 2012

Ersatzbefriedigung

Am vergangenen Dienstag habe ich das dezentrale Nähkränzchen zu Gunsten eines echten mit meiner lieben Freundin Nina geschwänzt.
 
Statt weiter am Kissen zu werkeln habe ich eine Tasche genäht. Nina hat sich an ihrer ersten Anna versucht und ich habe aus den Resten des Weekenders mal wieder eine Claire genäht. Leider habe ich noch kein Bild von Ninas Tasche, aber das reiche ich bald nach.

 
 


Ich habe zum ersten Mal den Träger im Bruch zugeschnitten, also ohne Knoten oben auf der Schulter und ich muss sagen, die Variante gefällt mir sehr gut!

Der Stoff ist aus der Kokka Frühlings- oder Sommerkollektion, aber ich finde in dieser Kombination ergibt es eine prima Wintertasche!


 

Kommentare:

Pünktchen von KÖNIGkind hat gesagt…

Du hast Recht, eine wunderschöne Wintertasche, ein wirklicher Hingucker, gefällt mir sehr gut und würde ich glatt so nehmen!
VLG
Tessa

Marion hat gesagt…

Wunderschöne Stoffe und der Schnitt ist eh klasse!
Einen schönen 1.Advent wünscht Dir
Marion

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...