Donnerstag, 8. November 2012

Cathedral Windows

Ende letzten Monats bin ich bei meinem Blogspaziergang über diese Anleitung gestolpert. Ich finde die Kissen wunderschön, dieses "auch-haben-wollen"-Gefühl war sofort da.
 
Aber irgendetwas (vermutlich das viele Falten (es sind zum Glück nur 9 Quadrate und nicht wie beim Überfliegen der Anleitung angenommen 20)) hat mich letztlich doch davon abgehalten gleich mit der Umsetzung zu beginnen...  Bis zum vergangenen Dienstag, als ich bei Daisy auf diesen Post gestoßen bin.
 
Hochmotiviert und angespornt durfte ich mich an das virtuelle Nähkränzchen anhängen. Danke dafür!
 
Da ich nicht der Typ für auf lange Zeit angelegte Projekte bin (ich bin eher der jetzt-oder-nie-Typ), bin ich den beiden Mädels bereits um 4 Wochen voraus.
 
Meine bisherigen Erkenntnisse:
 
  • Das Prinzip habe ich verstanden und die Umsetzung klappt ganz gut. Es ist gar nicht so kompliziert wie es aussieht!
  • Zu Beginn ist es mehr eine Art Stoff-Origami, aber dann darf man nähen;-) 
  • Leider stieß die Technik gestern zunächst an ihre Grenzen. Mein neues Maschinchen weigerte sich die letzten Nähte zu nähen, sie "tackerte" die Halbkreise  nur noch zusammen (an manchen Stellen sind es 8 Lagen Stoff) und ich wollte nicht riskieren dass der Motor schaden nimmt. Meine Materialwahl war wohl nicht die Beste :(Weil es aber soooo sehr in den Fingern gekribbelt hat, habe ich meine alte Maschine reaktiviert und damit klappte es ganz prima (ohne Scheu etwas kaputt zu machen). Mein Top ist also fertig *g*
  • es ist wirklich wichtig, dass man die
    Vorarbeiten sauber und präzise erledigt. Einige Millimeter Abweichung zu Beginn summieren sich bei den gefalteten Quadraten leicht zu einem halben Zentimeter und man muss neu beginnen...
     


  • die Stoffe dürfen nicht zu schwer sein, lieber eine leichte Qualität, sonst streikt die Technik

  • für den ersten Versuch wird das fertige Kissen ganz traumhaft aussehen, auch wenn ich einige "messy corners" fabriziert habe!!!

 
Hier ein kleiner Vorgeschmack:
 
 

Kommentare:

daisy hat gesagt…

Ha - Streberin! :P
Nein, sehr, sehr klasse, dass du schon so weit bist und uns komplett abgehängt hast (wobei - vielleicht ist Valomea mir auch schon davongezogen). Bei mir gibts nächsten Dienstag dann mehr, ich packe das Nähen des Kissens irgendwie zwischen die Theaterproben, die Arbeit und die sonstigen Näh- und Strickarbeiten (hallo Weihnachten, ich kann dich schon sehen...)

Danke für deine Erkenntnisse während des Nähens, ich bin mir sicher, dass sie hilfreich sein werden für alle, die sich noch nicht rantrauen.
Und dein Vorgeschmack sieht schon sehr vielversprechend aus, ich bin gespannt auf mehr! :)

Liebe Grüße
daisy

Georgina hat gesagt…

oh, bin schon neugierig wie das Gesamtkunstwerk aussieht

lg Georgina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...