Dienstag, 14. Mai 2013

AS

Als ich "damals" von der Taschenspieler-CD erfahren habe, war sofort dieses "haben-wollen-Gefühl" da. Am Erscheinungstag bestellt und extra per Paypal bezahlt, damit lange Banklaufzeiten nicht unnötig aufhalten ;-)
 
Als die CD dann kam, stellte sich aber relativ schnell Ernüchterung ein. Ich weiß auch nicht, was ich konkret erwartet habe, denn ich konnte ja vorab auf der Homepage sehen, was mich erwartet. Jedenfalls lag die CD erst einmal unbeachtet in der Ecke, rechte Lust eines der Modelle zu nähen wollte nicht aufkommen. Auch Emmas sew-along konnte mich nicht motivieren, obwohl ich die Idee klasse finde und immer gern spioniere, wie verschieden die einzelnen Taschen interpretiert werden. 
 
Vorletzte Woche ist dann doch endlich eine der größeren Taschen entstanden, "AS". Im beiliegenden Heftchen hat sich übrigens ein Fehler eingeschlichen, denn die Tasche ist gut und gerne einen halben Meter breit und nicht wie angegeben 23 Zentimeter ;-) Für den Alltag viel zu groß für mich, aber "AS" gibt eine super Bade-, Strand- oder Sporttasche ab. Als bekennender Machwerk-Fan gestehe ich, dass sie mir sogar besser gefällt als "LUNA".
 

Das Fischgrät-Muster an den Seiten, welches nach dem Zusammennähen entsteht sieht richtig klasse aus, auch wenn man es bei meiner Stoffwahl nur schwer erkennen kann. Ich habe eine andere Technik verwendet, als im Video beschrieben, denn das war mir zu kompliziert ;-)

 
 
 
Mein bisheriges Fazit:
 
Das erste Ergebnis hat mich ein wenig versöhnt mit der Taschenspieler-CD, denn die Tasche gefällt mir richtig gut und ist wirklich flott genäht. Ich bin froh, dass ich sie heute nicht verschenkt habe *g*.
 
Im Prinzip ist so eine CD eine super Sache und ein tolles Schnäppchen, würde man für jedes enthaltene Schnittmuster einen theoretischen Preis von 4-5 Euro veranschlagen. Alle elf Modelle werde ich wohl nicht nähen, aber "BUBE" und "SCHWARZ" werde ich mindestens noch testen ;-)
 
Wäre ich allerdings kompletter Nähanfänger, wäre ich wohl überfordert, denn die Anleitungen sind mir dafür teilweise nicht deutlich genug und zu kurz gehalten. Zwar alles kein Problem, denn ich bin ja kein Anfänger mehr, aber dich denke, dass sich schnell Frust einstellt, wenn einem die Erfahrung fehlt.  Beim Durchsehen der "DAME"-Anleitung ist es mir besonders aufgefallen. Zugegeben, ich habe die ganzen Tipps und Tricks, das Bonusmaterial, noch nicht angeschaut, vielleicht wird es dort deutlicher.  Ich mag es aber beispielsweise nicht, wenn die Fotos der Anleitung nicht durchgängig mit dem selben Stoff sind/wenn die Stoffe keine eindeutig erkennbare rechte/linke Seiten haben, das finde ich verwirrend und es geht sicherlich nicht nur mir so...
 
 

Kommentare:

Fliegenpilzle hat gesagt…

Viele Dank für deinen ehrlichen Beitrag zu der CD.
Bis her war ich auch am Zögern und deine Beschreibung der Anleitungen hat mir meine Entscheidung nun erleichtert.
Auch ich liebe die sehr ausführlichen Anleitungen von machwerk, weil Frau damit so entspannt nähen kann und am Ende ein super tolle Projekt dabei rauskommt.

Deine Tasche ist super geworden und würde mir auch sehr gut gefallen.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

LAPAUSA! hat gesagt…

Deine Tasche sieht toll aus!
Und mit den Taschenspielern geht es mir ähnlich, ich habe auch schon ein paar ausprobiert, kann eigentlich nähen und hatte zeitweise auch ein paar Knoten im Hirn!
Viele Grüße
Sabine

EckS hat gesagt…

Wow, deine Tasche hat ne tolle Farbe,
wirkt super mit dem rot.

Gruß Sonja

Karlas Chaosecke hat gesagt…

dein As ist super schön ;o))
ich war auch sehr erschrocken wie groß die ist ;o)
finde sie als Strandbad Tasche aber perfekt ;o)
lieben Gruß
Karla

Sabine hat gesagt…

Dein AS ist einfach TRAUMHAFT! Ich freue mich, dass sie dir gefällt! Ja, für Anfänger sind alle Nähtechniken etc. in den Nähgrundlagen der CD ausführlich erklärt und sie beginnen ja mit kleineren Modellen.
Prima, dass du mitgemacht hast!
Liebe Grüße
Sabine

Valomea hat gesagt…

Wow! Ein toller Stoff für diese Tasche! Jaja, sie ist ganz schön groß, aber ich gebe Dir Recht: mir gefällt sie auch besser als die Luna. Man muss sich hier halt irgendeine Taschenlösung ausdenken. Und Frau Machwerk's Anleitungen sind einfach nicht zu toppen. Hier muss ich mich auch schon mal am Kopf kratzen und überlegen, wie das nun am besten geht. Aber auf der CD sind ein paar Teilchen echt genial, z.B. die Methode die Einschublaschen für das Brillenetui zu nähen.
LG
Valomea

Heike Krukow hat gesagt…

Das ist ja mal ein schöner Stoff! Sieht super aus! Ich war übrigens auch erst erschrocken, wie groß die Tasche ist. Aber ich trage sie zzt. trotzdem jeden Tag, weil sie einfach sehr angenehm tragbar ist.
LG
Heike

schnucksetippel hat gesagt…

hallo,dein as ist echt ein as:-))) herzliche grüße barbara

Geo hat gesagt…

Deine Stoffwahl ist super für die AS. Gefällt mir ausgesprochen gut.

LG, Geo

Bella hat gesagt…

schwarz rot sieht toll aus für die Tasche....ich habe bisher alle Taschen von der cd mitgenäht und bin mit der Anleitung super zufrieden..........ich raffe mich jede Woche auf und freue mich darüber. Probiere ruhig noch eine von der cd.....sind alle toll!! Gruß bella
Mein herzensüßer Blog

Emma hat gesagt…

boah ist die schön...schwarz weiß lieb ich ja sowieso...ja die Tasche ist riesig..ich hatte gar nicht gelesen, dass sie nur 23 cm breit sein sollte...also ohne das Sew Along hätte ich viele Taschen nicht genäht..wäre wohl bei Bube und As geblieben...ich mag große Taschen...ganz liebe Grüße emma

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...